Warum tanz.nord?

vor 4 Monaten

Der Austausch zwischen Schleswig-Holstein und Hamburg ist in vielerlei Hinsicht groß, auch kulturell. Nur die Nische des Tanzes hat bislang wenig von der geografischen Nähe profitiert. Die Sonderausschreibung TANZPAKT RECONNECT als Teil von NEUSTART KULTUR war das Zündfeuer, dieses Defizit auszugleichen und tanz.nord umzusetzen.

Ziel ist, die freie Tanzszene im Norden durch neue Strukturen und Netzwerke zu stärken und ein nachhaltiges regionales Touring-Netzwerk zu schaffen, um so die Zusammenarbeit zwischen lokalen Tanzschaffenden zu fördern. Ein weiteres Vorhaben betrifft die Publikumsentwicklung: tanz.nord will neue Spielorte erschließen und richtet sich explizit an Menschen, die bis dahin wenig Kontakt zu Tanz hatten.

tanz.nord ist als einjähriges Pilotprojekt angelegt und umfasst fünf Module mit insgesamt circa 40 Veranstaltungen: #presents und #showcase ermöglichen Gastspiele und kleinformatige Neuproduktionen. #tandem und #backstage fördern partizipative Formate für Tanzinteressierte und geben Einblicke in den Entstehungsprozess von Tanzstücken. #lab schafft Raum für Arbeits- und Vernetzungsmöglichkeiten zwischen Künstler*innen.